27.05.15

Lösung: Smart Factory für Steuerung und Management der Arbeitsprozesse

Branche: Flugzeugfertigung

Standort: Toulouse, Frankreich

     

Airbus ist der Hersteller des weltgrößten Passagierflugzeugs A380. Das Unternehmen betreibt in mehreren Regionen Europas große Fertigungsanlagen. Mithilfe von Ubisense Smart Factory erhielt Airbus den Überblick über den weltweiten Status aller Montagevorgänge. Auf Grund dieser Daten konnte das Unternehmen seine Durchlaufzeiten erhöhen.


Herausforderung

Die Montage des Airbus A380 erfolgt im französischen Toulouse. Doch viele wichtige Bauteile wie Tragflächen, Cockpit und Rumpf, werden in anderen Teilen der Welt hergestellt. Dieser geografisch weit verteilte Prozess erfordert neue Lösungen bei der Logistik und der Flugzeugfertigung. Viele manuelle Vorgänge und ineffiziente Prozesse waren anfällig für Fehler. Durch die Analyse der Smart Factory Informationen kann Airbus Komponenten und Arbeitsprozesse in Echtzeit verfolgen. Airbus konnte die weltweiten Logistikabläufe optimieren und Kosten einsparen.

Lösung

Ubisense Smart Factory steuert und beobachtet Prozesse mithilfe von Echtzeitortungsdaten. Damit erhalten die Verantwortlichen eine nie dagewesene Transparenz ihrer Fertigungsprozesse. Ubisense Smart Factory gibt den Airbus-Angestellten in Toulouse den Überblick über den aktuellen Produktionsstatus aller Fertigungsstandorte weltweit. So konnte Airbus Schwachstellen im Prozess identifizieren und beheben. Der Workflow wurde deutlich optimiert.

Diese Echtzeitsteuerung bietet den exakten Status aller Bauteile, ein Echtzeitreporting aller Komponenten und synchronisierte Informationen über die Bauteile aller Flugzeuge. Bei jeder Prozessabweichung erhält Airbus eine Benachrichtigung. Mit diesem detaillierten Reporting kann Airbus bei der Inventarisierung alle Komponenten auffinden und verwalten; sowie die Produktionsprozesse proaktiv optimieren.

Resultate 

Nach der Implementierung von Ubisense Smart Factory konnte Airbus die Güterverwendung deutlich verbessern und bei der Inventarisierung effektiver verwalten. Mit der Kenntnis vom exakten Status aller A380-Komponenten erhielt Airbus einen Überblick über die Montagevorgänge und konnte die Produktionseffizienz erhöhen.

Dank der Echtzeitinformationen können wir höhere Produktionsraten schneller und genauer unterstützen.“

Carlo K Nizam, Leiter des Bereichs Prozessverfolgung und RFID, Airbus

Vorteile in Kürze

  • Signifikante Reduzierung der Kosten für das Inventar der Umlaufgüter
  • Proaktive Optimierung des globalen Montageprozesses
  • Echtzeit-Meldungen über Fehler und Überschreitungen
  • Minimierung der unproduktiven Arbeitszeit

Wichtige Fakten

  • Standorte: Frankreich, Deutschland, Vereinigtes Königreich
  • Sensoren: 90
  • Tags: 210
  • Präzision: 1 Meter
  • Zuverlässigkeit: Fast 100 %.

Info zu Airbus

Airbus ist ein weltweit führender Flugzeughersteller und baut Maschinen mit 100 bis zu mehr als 500 Sitzplätzen, darunter der A380. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 60.000 Angestellte und hat seinen Firmensitz in Toulouse, Frankreich und Fertigungsanlagen in Frankreich, Deutschland, Spanien und im Vereinigten Königreich. Außerdem gibt es Tochtergesellschaften in den USA, in China, Indien, dem Mittleren Osten und in Japan.